Start ist an einem bekannten Hotel an der Westküste. Das Rennen führt abwechslungsreich über kurvige Gebirgspisten, schnelle Schotterstrecken und technische Abschnitte durch die Mittelmeerinsel. Die Navigation ist anspruchsvoll. Die Strecken wurden von den ortskundigen Orga-Mitgliedern Gian Domenico Nieddu und Valter Pinna ausgesucht.

Es gibt auch diesmal wieder eine geführte Begleittour, den ?Raid touristico?.

Startgelder:
Fahrer 1150 Euro (bis zum 15. April 2004), danach 1250 Euro
Assistent 550 Euro
Begleitperson 420 Euro

geführter Begleitraid 650 Euro (bis zum 15. April 2004), danach 750 Euro

Leistungen:
Unterkunft für 4 Nächte im Apartment-Hotel mit Vollpension. Die Sporteinrichtungen des Hotel stehen den Rallyeteilnehmern kostenlos zur Verfügung.

Motorrad: Reichweite 90 km
Navigation: Roadbookhalter, Tripmaster
Sicherheit: Signalspiegel, Trillerpfeife, Blinklampe, Landkarte
Fähre: Es gibt Sondertarife für Rallyeteilnehmer bei den Linien ?Linea dei Golfi? und ?Grandi Navi Veloci?
Homepage: www.rallydisardegna.org
Deutsches Korrespondenzbüro: Katrin Lyda, München, www.lyda.de