neuer Importeur für Deutschland

MOTOREX BLÄST ZUM ANGRIFF AUF DEN DEUTSCHEN SCHMIERMITTEL-MARKT UND HOLT SICH EINEN STARKEN PARTNER AN SEINE SEITE.
DIE ZUBEHÖR- UND ERSATZTEILSPEZIALISTEN VON NIEMANN + FREY ÜBERNEHMEN AB JANUAR DEN IMPORT DER UMFANGREICHEN MOTOREX PRODUKTPALETTE.

Das Krefelder Unternehmen hat sich gänzlich dem Vertrieb hochwertiger Zubehör- und Ersatzteile für Motorräder und Scooter verschrieben. Und da passen die High-Tech-Produkte von MOTOREX hervorragend ins Portfolio. Dank der langjährigen Erfahrung gehört die Niemann + Frey GmbH zu den bundesweit wichtigsten Lieferanten für Zweirad-Fachhändler aller Fabrikate.
60 kompetente Mitarbeiter um Geschäftsführer Gerd Frey sowie 6 Vertriebsleute im deutschlandweiten Außendienst sorgen für eine effektive Distribution der MOTOREX Produkte. Stattliche 10.000 Quadratmeter Lagerfläche stellen strukturierten und schnellen Warenversand im wichtigsten europäischen Markt sicher. Das Produktprogramm des Unternehmens umfasst zirka 70.000 hochwertige Artikel.


Oberste Priorität genießt im Hause Niemann + Frey die kontinuierliche Verbesserung des Dienstleistungsangebots. Zum Service gehört beispielsweise eine Just-in-Time-Belieferung. Effiziente Logistik, der Einsatz modernster Kommunikationsmittel sowie eine kontinuierliche Weiterbildung der gesamten Belegschaft verstehen sich bei den Motorrad- und Roller-Fachleuten von selbst. So verwundert es nicht, dass die Spezialisten bundesweit über einen umfangreichen Kundenstamm verfügen.
„Mit Niemann + Frey haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir unsere Marktpräsenz in Deutschland kräftig ausbauen werden“, ist sich Ronald Kabella, Vertriebsleiter international im Hause MOTOREX, sicher.