Guido Hüsgen und Udo Knierim an Bord

Das Thema ist so alt wie der Sport selbst: Zahlreiche aktive Sportler und Freaks, weniger zahlreiche Zuschauer und nur "suboptimales" Medieninteresse außerhalb der Szene. Das sind die typischen "Begeleiterscheinungen", mit denen sich fast alle Randsportarten auseinander setzen müssen.
Fussball und Formel 1 ziehen die Massen und sind sportlich gesehen omnipräsent. Einige wenige "Seiteneinsteiger", wie z.B. Biathlon oder Boxen, haben es aber inzwischen geschafft, mehr oder weniger regelmäßig für Furore zu sorgen. Da drängt sich natürlich die Frage auf, ob die Motorrad-Offroadszene auch eine Chance hat, über die "üblichen Verdächtigen" hinaus in der Medienwelt und damit in der breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. BABOONS meint, dass wir das gemeinsam schaffen.
Damit der Stein ins Rollen gebracht wird, hat BABOONS seit Anfang Februar zwei neue Gesichter an Bord die wissen wie`s geht: Guido Hüsgen und Udo Knierim. Zwei PR Profis ab sofort auch  in Sachen Offroad unterwegs.
Der 37-jährige Guido Hüsgen ist vielen als langjähriger Sportmoderator bei  Antenne Bayern, Deutschlands größten Privatsender, bekannt.  Bayern München,  Real Madrid und Inter Mailand sind seine Lieblingsthemen und das Bernabéu-Stadion seine zweite Heimat. Ein Mann für die Highlights im Sport. Hüsgen kennt die Sport Moderatorenszene wie kaum ein anderer und überzeugt seine Zuhörer nicht nur durch fundiertes Hintergrundwissen, sondern versteht es auch, die Menschen außerhalb der "Liga" zu begeistern und mit in den Sport einzubinden.
Neuerdings ist aber auch auf Premiere regelmäßig "im Bild" und berichtet live. Den BABOONS-Kennern ist Guido Hüsgen kein Unbekannter, denn bereits im vergangen Jahr gaben er und Antenne Bayern-DJ Berni Fleischmann im Rahmen des Snow-Speedhill in Bischofswiesen ein erstes "Moderationsgastspiel". Seitdem hat ihn der Offraod-Virus gepackt. Sein Statement: "BABOONS hat mit dem Thema Cross Country und anderen Events, wie z.b. dem Endurance-Day, jede Menge TV-Potential. Ich pack das jetzt einfach mal an und versuch das in  die richtigen Bahnen zu lenken, so dass wir eine ordentliche TV Coverage aufbauen. Zusammen kriegen wir das schon gebacken".
Udo Knierim ist mit seinen 29 Jahren schon ganz dick im Geschäft. Seit sieben Jahren ist er Stadionsprecher bei Hertha BSC und während der Fußball-WM  hatte er im Auftrag der FIFA auch die Spiele im Berliner Olympiastadion zu  "texten". Ein harter Job, denn es ist bekannt, dass die FIFA Anforderungen an die Moderatoren kaum noch zu toppen sind. Entspannter gehts da schon bei Radio MDR Jump zu. Dort und als Station Voice beim Musiksender MTV ist Knierim bekannt wie ein "bunter Hund".
Nur was bisher keiner wusste: Udo ist auch Motorrad Offroad Freak und kann bei der Cross Country jetzt auch mal "beruflich" seiner Leidenschaft nachgehen. "Die Cross-Country zu moderieren, ist eine coole Sache. Mittendrin unter lauter Offroad Freaks und damit jede Menge O-Töne und Kommentare von den Fahrern. Das freut das Moderatoren Herz". Im Rahmen der IMOT Messe in München konnte BABOONS die beiden Medienprofis nun offiziell an Bord begrüßen.
Guido Hüsgen (links) und Odo Knierim (rechts) sowie Ulrich Hanus von BABOONS setzen auf professionelle Medien-Coverage bei der XCC.